Direkt zum Inhalt

"Discovering the Clown within" - Clown in - Einführungsworkshop | 2024-030

Clowning ist ein Zustand der Verspieltheit, in dem wir einen kindlichen, naiven und verletzlichen Seinszustand erleben. Paradoxerweise wachsen, lernen und stärken wir, indem wir uns spielerisch wieder mit dem verbinden, was uns am verwundbarsten macht.

Diese Herangehensweise an das Clowning ist keine Technik (Tricks, Gags und Routinen), sondern eine persönliche Reise, um die eigene einzigartige Art und Weise zu finden, ein Clown zu sein, indem man zuhört und aufnahmefähig ist, was für jeden kreativen und einfallsreichen Ausdruck unerlässlich ist. Erst wenn wir unsere Kontrolle über die Dinge loslassen, können wir von der Tiefe dessen, was sich uns offenbart, überrascht werden.

Come for a day of letting go and freeing up!

Workshopleitung: Angela Hopkins
Weitere Informationen und Anmeldung bitte hier klicken!

 

 

Beginn/Ende: -

Angela Hopkins

Angela Hopkins ist Clownin, Gründerin der Remise, künstlerische Leitung und Gastgeberin. Angela absolvierte mit NosetoNose das facilitators training in London. Angela führt die remise/werkstatt für clownforschung in Potsdam, leitet Clowning Workshops und Fortbildungen deutschlandweit sowie international, vor Ort und Inhouse.

Angela gedeiht in den Bereichen zwischen den Kulturen und Sprachen, Ideale und Realitäten, das Weltliche und die absurde, tragisch und komisch. Clowning öffnete die Türen zu alle diese inspirierenden Welten und mehr. Geboren in Bristol (UK), aufgewachsen in UK und Deutschland, von Natur aus schüchtern, Mutter von vier Kindern, Mitbegründerin einer ganzheitliche Jugendhilfe-Einrichtung, Englischlehrerin und Projektmanager, Schottische Wandertouren Köchin und Clowning Facilitator. In jedem Aspekt ihres Lebens sind Spiel, Verspieltheit und Freude der rote Faden.