Direkt zum Inhalt

Ausbildung für Conscious Connected Breathing | 2024-032

Bild
Ausbildung Kerstin Schreier-Gremkow

Fotos: Jan Gemkow

Sacred Space

Die Ausbildung für Conscious Connected Breathing, Energiearbeit und Wegbegleitung für MentorInnen der neuen Zeit.

Die allgegenwärtige Suche nach dem Sinn des Lebens ist Ausdruck von der Sehnsucht nach wahrhaftiger Menschwerdung und weist uns darauf hin, dass in uns ein göttlicher Kern ist, der um Aktivierung ringt. Für diese Veränderungsprozesse in uns bedarf es sichere Räume der Wertschätzung und Annahme, in denen Selbstreflexion und folglich Selbstbewusstsein erwachsen darf. Sobald sich das eigene Potential entfaltet, wirst du dir deiner Selbstwirksamkeit bewusst und erfährt, dass du selbst SchöpferIn deiner eigenen Realität bist. Diese Erkenntnis führt uns zur Selbstverantwortung und wir beginnen in diesem Sinne unser Leben zum höchsten Wohle aller auszurichten, ganz gleich, in welchem beruflichen oder privaten Kontext wir wirken.

In Sacred Space, der Ausbildung für Breathwork-Begleiter:innen, erlernst du nicht nur meine wirkungsvollen Tools, sondern errichtest in dir selbst das Fundament, andere auch wirklich zu halten können.

Diese Ausbildung ist genau richtig für dich, wenn du:

  • Dich berufen fühlst Menschen und somit die Welt durch ein neues Bewusstsein zu bereichern
  • Deine Zukunft in der Arbeit als MentorIn siehst und andere auf herzzentrierte Weise unterstützen möchten, in ihre volle Kraft zu gelangen
  • Durch den verbundenen Atem in die innere Arbeit der Selbstbegegnung einsteigen möchtest, um ein erfülltes Leben zu gestalten
  • Bereits als Coach/Mentorin/Heilerin tätig bist und deine Tools durch Breathwork und Atemtechniken erweitern willst.

Du bekommst alle meine wesentlichen Werkzeuge, um selbst als Mentor:in Einzelsitzungen und Gruppenformate mit dem verbunden Atem zu leiten:

  • Conscious Connected Breathing und weitere Atemtechniken
  • Dyadenarbeit
  • Energetische Ausrichtung, Erdung und Verkörperung
  • Kreisarbeit und die Kunst des Raumhaltens
  • Emotional Release / Verkörperungspraxis

Das Format:

  • 3x 4 Tage Präsenz / Kloster Freiheit
  • Gruppensupervision via Zoom zwischen den Präsenzterminen zur Vertiefung und Reflexion
  •  

Hier geht es zu weiteren Informationen: https://samadhia.de/sacred-space/

Termin der Präsenzblöcke:

  • 05.-09.09.2024
  • 31.10.-03.11.2024
  • 16.-19.01.2025
Beginn/Ende: -

Kerstin Schreier-Gemkow

Fotos: Jan Gemkow

Meine Vision: 

Mögen wir unsere scheinbaren Grenzen überwinden, die aus Frauen Konkurrentinnen und aus Männern Rivalen machen. Mögen wir die Barrieren in uns selbst einreißen, die uns davon abhalten ein erfülltes Leben zu gestalten und Schöpfer unserer Realität zu sein. Mögen wir das Eis in unseren Herzen schmelzen, so dass die Kraft der Liebe sich wieder den Weg ins Leben bahnen kann. Mögen wir den Mut haben, einander die Hände zu reichen und die Verantwortung für unser Leben zu übernehmen. In dem Wissen, dass viele ihren inneren Weg angetreten sind, sehe ich einem Miteinander von herzoffenen Menschen entgegen, die eine Welt schaffen, in der wir alle leben wollen.
 
Der wilden Vision meines Herzens folgend, kreiere ich Räume für deine innere Begegnung, in denen Transformation, Persönlichkeitsentwicklung, Ermächtigung und Herzensverbindung geschieht. Erlebbar in Workshops, Retreats, Healing Circles, 1:1-Begleitungen und Ausbildungen. 


 

Kerstin Schreier-Gemkow